Abschlussübung 2020

Um 17:43 uhr wurde die Jugendfeuerwehr Adorf/Vogtl zu einem Großbrand nach Arnsgrün alarmiert, umgehend besetzten die Jungkameraden die Löschfahrzeuge und fuhren zu der gemeldeten Adresse.
Nach der ersten Lageerkundung bestimmte der Einsatzleiter den Aufstellbereich der Rettungsfahrzeuge und umgehend wurde eine Löschwasserversorgung durch das TSF aufgebaut.

Inzwischen ging ein Trupp des HLF unter Atemschutz in das Gebäude vor, um einen ersten Innenangriff durchzuführen. Ein weiterer Atemschutztrupp machte sich umgehend auf den Weg in das Gebäude um eine Personensuche durchzuführen.
Ein weiterer Löschangriff wurde mittels TLK über das Dach eines Nachbargebäudes eingeleitet. Als durch den ersten Trupp im Inneren des Gebäudes klar war, dass eine große Anzahl an Fahrzeugen brennt, entschied sich der Einsatzleiter einen dritten Trupp mit einem Schaumrohr ins Gebäude zu schicken um einen schnellen Löscherfolg zu erzielen.

Gegen 18:50 Uhr konnte der Einsatzleiter "Feuer aus, alle Personen aus dem Gebäude gerettet" melden und die Abschlussübung nach und nach zum Abschluss gebracht werden.

Die Jugendgruppenleiter bedanken sich bei allen Helfern und Unterstützern, die die diesjährige Abschlussübung unter den erschwerten Coronabedingungen möglich gemacht haben. Es war nicht leicht, doch diese Übung wurde unter Beachtung aller hygienischen Vorschriften durchgeführt.

  • 2020-10-23_1
  • 2020-10-23_2

Simple Image Gallery Extended

Letzter Einsatz

Türnotöffnung

Nr.: 7
Einsatzart: Techn. Hilfeleistung
Einsatzumfang: klein
Datum: 05.03.2021 16:36
Einsatzort: Adorf, Schulstraße
Fahrzeuge: ELW, HLF 20/16, DLAK
Aktuelles

Adorf stellt Drehleiter in Betrieb

Am Freitag, den 19. Februar 2021 wurde die neue Drehleiter offiziell an die Kameraden der Feuerwehr Adorf übergeben. Mit der symbolischen Schlüsselübergabe durch den Bürgermeister Herrn Rico Schmidt an den Stadtwehrleiter Kameraden Steffen Neudel und weiter an den Ortswehrleiter Kameraden Mark Träger wurde die neue Drehleiter offiziell in den Einsatzbetrieb gestellt.