150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Hranice/Roßbach

Am 18.08.2018 feierten die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr der tschechischen Grenzgemeinde Hranice/Roßbach ihr 150jähriges Gründungsjubiläum. Auch die Adorfer Feuerwehr war dazu eingeladen. Mit einer Abordnung und zwei Fahrzeugen, dem ELW und dem TLK 23/12 beteiligte sich die Wehr an den Feierlichkeiten. Weitere Nachbarwehren aus Krasna, Hazlov, Ebmath, Triebel, Tiefenbrunn und Gettengrün waren der Einladung gefolgt.

Weiterlesen

24.07.2018 Schwimmpumpe für die FFw Adorf

Zur letzten Mitgliederversammlung im Februar 2018 wurde von den Mitgliedern des Feuerwehrvereins e.V. der Beschluss gefasst, eine Schwimmpumpe für die Freiwillige Feuerwehr Adorf zu beschaffen. So eine Pumpe erleichtert bei bestimmten Einsätzen die Arbeit für die Kameraden enorm. Es brauchen keine Saugleitungen gekuppelt werden und auch der Transport an öffentliche Gewässer ist einfacher, da das Gewicht um einiges geringer ist, als die TS 8, welche bis jetzt eingesetzt wurde.

Weiterlesen

Feuerwehr Adorf zieht Bilanz

Am 03.02.2018 trafen sich die Kameradinnen und Kameraden sowie die Mitglieder des Feuerwehrvereins im Schulungsraum des Gerätehauses der Feuerwehr Adorf, um Rückschau auf die geleistete Arbeit des vergangenen Jahres 2017 zu halten. Als Gäste begrüßten wir den Bürgermeister der Stadt Adorf, Herrn Rico Schmidt, einige Stadträte, den Inspektionsbereichsleiter Kameraden Heinritz, die Wehrleitungen der Ortsteilfeuerwehren, sowie Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Krásná. Ein arbeitsreiches Jahr geht für die Freiwillige Feuerwehr Adorf zu Ende.

Weiterlesen

So oft alarmiert wie noch nie

Die Gettengrüner Wehrleute hielten am 9. Februar 2018 ihre jährliche Hauptversammlung in der „Alten Schule“ in Gettengrün ab. Neben den Kameraden aus den eigenen Reihen, durfte Ortswehrleiter Jürgen Schreiner auch Adorfs Bürgermeister Rico Schmidt, Stadtwehrleiter Steffen Neudel und die Wehrleitung der Ortswehr Adorf, bestehend aus Mark Träger und Florian Fischer, begrüßen. Es liegt ein sehr einsatzreiches Jahr hinter der Ortswehr Gettengrün. Insgesamt 16 Mal erklangen im Dorf die Sirene und parallel dazu die Piepser der Kameraden. Glücklicherweise mussten die Wehrleute nur dreimal ausrücken. Bei den anderen Einsätzen handelte es sich entweder um einen Fehlalarm bzw. waren genügend Kräfte vor Ort.

Weiterlesen