Müllbrand

Datum: 24.11.2018 00:16
Einsatzort: Siebenbrunn

Um 0:16 Uhr wurden die Kameraden der FFw Adorf, der FFw Markneukirchen und der Markneukirchner Ortswehren zu einem Brandeinsatz nach Siebenbrunn/Sträßel alarmiert. Gemeldet war ein PKW-Brand, was sich vor Ort nicht bestätigte. Stattdessen stand eine größere Menge gepressten Plastikmülls auf dem Gelände des ansässigen Wertstoffhändlers in Flammen. Dieser wurde mit schwerem Gerät, unter anderem einem vor Ort verfügbaren Bagger auseinander gezogen und abgelöscht. nach ca. zweieinhalb Stunden konnte die Einsatzstelle der Feuerwehr Markneukirchen übergeben werden und die Feuerwehr Adorf rückte wieder ins Gerätehaus ein.

Weiterlesen

Herd versehentlich eingeschaltet

Datum: 03.11.2018 13:19
Einsatzort: Adorf, Elsterstraße

Um 13:19 Uhr stellten Autofahrer in der Elsterstraße nahe EDEKA starken Rauch aus zwei Fenstern eines Wohnhauses fest und alarmierten die Feuerwehr. Ein Anwohner hatte im Vorbeigehen versehentlich den Herd eingeschaltet, wodurch darauf abgelegte Gegenstände zu brennen begannen. Der Anwohner konnte das Feuer selbst löschen.

Die herbei geeilten Kameraden der FFw Adorf haben die Räumlichkeiten mittels Drucklüfter vom Rauch befreit. Die FFw Adorf war mit ELW, HLF 20/16 und TLK 23/12 im Einsatz.

Verkehrsunfall

Datum: 31.10.2018 13:00
Einsatzort: Rebersreuth

Am Reformationstag um 13 Uhr wurden die Kameraden zu einem Verkehrunfall nahe der Felsenkurve Rebersreuth alarmiert. Ein Skoda war mit einem entgegenkommenden VW zusammengestoßen. Dabei wurde die Fahrerin des Skoda so schwer verletzt, dass die FFw Adorf nach Absprache mit dem Notarzt eine s.g. patientengerechte Rettung durchführt. Dazu wurde das komplette Fahrzeugdach mit hydraulischem Rettungsgerät entfernt. Die Patientin wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine geeignete Klinik geflogen. Der Fahrer des VW wurde ebenfalls verletzt und wurde mit einem RTW ins Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen