Freiwillige Feuer­wehr Adorf/Vogtl. - Eine starke Gemein­schaft

ffw einsatzabteilungDas Feuerwehrwesen ist eine Pflichtaufgabe der Stadt, und die Freiwillige Feuerwehr Adorf/Vogtl. ebenso eine Einrichtung der Stadtverwaltung wie Bauhof und Einwohnermeldeamt. Im Unterschied zu den Rathausabteilungen jedoch, werden die teilweise sehr verantwortungsvollen Aufgaben nicht von fest angestellten Beschäftigten erledigt, sondern von ehrenamtlichen Helfern. Oberster Feuerwehrmann ist der Bürgermeister. Gemeinsam mit dem Stadtrat und den Rathausmitarbeitern unterstützt er das Engagement der Feuerwehrleute im Ehrenamt.

Schon seit dem Jahr 1873 sorgen die Adorfer Wehrleute für das Wohl der Menschen in der Stadt, sie löschen Brände, kämpfen mit Hochwasser, retten Tiere und helfen bei Unfällen. Die vielen gemeinsamen Einsätze der Feuerwehrmänner schweißen sie zu einer starken Gemeinschaft zusammen.

Wie jede andere freiwillige Feuerwehr im ländlichen Raum hat auch die Adorfer Wehr ein großes Personalproblem. Studenten oder Auszubildende zieht es in die größeren Städte, da die Voraussetzungen für einen einfacheren Karrierestart vielmals besser sind, als in der weitläufigen Gegend des Vogtlandes. Selbst langjährige Mitglieder der Feuerwehr sind oft aus beruflichen Gründen nicht in der Wehr zu halten. 
Deshalb würde sich die Freiwillige Feuerwehr Adorf/Vogtl. einschließlich aller Ortswehren jederzeit über interessierte und einsatzbereite Mitbürger, als Verstärkung in den jeweiligen Wehren, sehr freuen. 

Der Leitspruch der Feuerwehr zählte in der Vergangenheit, zählt in der Gegenwart und zählt in Zukunft:

Gott zur Ehr' dem Nächsten zur Wehr!

Letzter Einsatz

Defekter LKW und Brandmeldeanlage

Nr.: 15
Einsatzart: Brand
Einsatzumfang: mittel
Datum: 10.05.2021 10:37
Einsatzort: Adorf, Elsterstraße
Fahrzeuge: ELW, HLF 20/16, MLF

Mit der Meldung "Brand 1 - Kleinobjekt" wurden wir heute gegen 10:40 Uhr zu einem vermeindlich brennenden LKW alarmiert. Vor Ort, in der Elsterstraße nahe Landhaus stellte sich heraus, dass der LKW eine Havarie hatte. Dabei entstand kurzzeitig Qualm, jedoch brannte der LKW nicht. Wir streuten ausgelaufene Betriebsmittel ab und sicherten die Einsatzstelle bis zum Eintreffen der Polizei.

Gerade als diese ankam, schlugen gegen 11:30 Uhr die Telefone und Funkmelder erneut Alarm. Diesmal löste die Brandmeldeanlage eines örtlichen Unternehmens aus, also wurden eiligst alle Materialien und Geräte eingesammelt und verstaut.

Glücklicherweise stellte sich heraus, dass auch bei dem zweiten Einsatz kein Feuer zu bekämpfen war. So konnten wir gegen 12:00 Uhr wieder ins Gerätehaus einrücken.

Im Einsatz waren ELW, HLF und MLF mit 17 Kameraden.

Aktuelles

Adorf stellt Drehleiter in Betrieb

Am Freitag, den 19. Februar 2021 wurde die neue Drehleiter offiziell an die Kameraden der Feuerwehr Adorf übergeben. Mit der symbolischen Schlüsselübergabe durch den Bürgermeister Herrn Rico Schmidt an den Stadtwehrleiter Kameraden Steffen Neudel und weiter an den Ortswehrleiter Kameraden Mark Träger wurde die neue Drehleiter offiziell in den Einsatzbetrieb gestellt.